Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Einführung

Bereiche erklärt

Metadaten-Felder erklärt

Medieneintrag editieren

Register «Pflichtfelder»

Register «ZHdK»

Register «Objekt»

Register «Personen»

Register «Rechte»

Set editieren

Register «Set»

Register «Werk» (folgt)

Register «Projekt» (folgt)

Register «Projektschaufenster Website ZHdK» (folgt)


Funktionen erklärt

Anwendungsbeispiele

Sehenswerte Beispiele

format

Medientypen & Dateiformate

Im Medienarchiv werden die vier Medientypen Bild, Video, Audio und Dokumente unterschieden. Wir unterstützen offene und dokumentierte Standards. Aus archivarischen Gesichtspunkten wird empfohlen, alle Inhalte in möglichst hoher Qualität und in den angegebenen Dateiformaten ins Medienarchiv zu importieren. Von einigen Formaten werden beim Importieren Kopien erstellt, um zusätzlich zur Original-Datei eine im Browser abspielbare Kopie zu erhalten. Grundsätzlich sollten abgeschlossene, fertiggestellte Medien importiert werden. Das Medienarchiv ist nicht dafür geeignet, Medien, an denen mehrere Personen gleichzeitig arbeiten, zwischen diesen zu teilen. Dies gilt auch für Office-Dokumente wie Texte und Tabellen.

Bilder

Es wird empfohlen Bilder in einer möglichst grossen Dimension und Auflösung zu verwenden. In Hinblick auf die Langzeitarchivierung von Inhalten, empfehlen wir Bilder zur Zeit als TIFF (ohne Kompression; 300ppi/24bit) ins Medienarchiv zu importieren. Wir raten davon ab, Photoshop-Dateien zu importieren. Auch das CMYK-Farbmodell für Farbdrucke wird nicht vom Medienarchiv erkannt, bitte den gängigen webtauglichen RGB-Farbraum nutzen.

Empfohlene Dateiformate für den Medientyp „Bild“

  TIFF (ohne Kompression)
  PNG
  JPEG

Videos

Bitte berücksichtigen Sie bei der Aufbereitung Ihrer Videoinhalte die aufgeführten Komprimierungsformate. Von ihren Videos werden für die direkte Darstellung automatisch Kopien im WebM-Format erstellt. Die Originaldatei wird dabei nicht verändert. Falls Ihre Videos in anderen Dateiformaten vorliegen, empfehlen wir Ihnen zur Konvertierung die Nutzung des Miro Converter für PC und Mac.

Empfohlene Codecs für den Medientyp „Video“

  Videospur: FFmpeg video codec #1 (FFV1)
  Audiospur: Uncompressed PCM
  Container: Matroska
  
  Videospur: HuffYUV
  Audiospur: Uncompressed PCM
  Container: Matroska oder AVI
  
  Videospur: Ogg Theora
  Audiospur: Ogg Vorbis
  Container: Matroska oder Ogg Video
  
  Videospur: Apple ProRes 422
  Audiospur: AAC
  Container: MP4 oder MOV

Das Medienarchiv unterstützt ebenfalls alle weiteren unter dem Kapitel „Input Formats and Codecs“ aufgeführten Formate auf der Website http://zencoder.com/formats/.

Achtung: Sollten Sie Probleme beim Abspielen von Filmen im m4v Format haben, nutzen Sie den kostenlosen VLC Media-Player!

Export-Versionen

Einzelne Medieneinträge stehen je nach Zugriffsrechten in unterschiedlichen Qualitäten (Pixel) für den Download zur Verfügung.

Beim Export von Video-Dateien kann man wählen zwischen dem Ansichts-Format (mp4 oder webm) und dem Original-Format (ursprüngliches Format).

Audio

Es wird empfohlen möglichst unkomprimierte Dateiformate zu verwenden. Für das direkte Abspielen von Audiodateien im Medienarchiv wird jeweils automatisch eine Kopie der Datei im Ogg Vorbis-Format erstellt, ohne die Originaldatei zu verändern. Für die sichere Langzeitarchivierung empfehlen wir zur Zeit das Dateiformat WAVE (.wav): 48KHz/24bit oder 44.1KHz/16Bit.

Empfohlene Dateiformate für den Medientyp „Audio“

  WAV (ohne Kompression)
  AAC (.m4a mit Kompression)
  mp3 (mit Kompression)
  
  Als offene Standards empfehlen wir: FLAC und Ogg Vorbis

Es werden alle gängige Audioformate unterstützt. Siehe Liste unter http://zencoder.com/formats/

Dokumente

Dokumentenformate wie PDF werden im Medienarchiv angezeigt und können durchgeblättert werden. Bei PDF-Dokumenten wird automatisch eine Kleinansicht generiert. Für Personen ohne Zugriffsberechtigungen auf das Originaldokument ist nur die erste Seite des PDFs sichtbar. Momentan gibt es noch keine spezifische Unterstützung wie z.B. Volltextsuche.

Wir raten davon ab, Word- oder txt-Dokumente bzw. Excel-Tabellen ins Medienarchiv zu laden. Schliessen Sie Ihre Texte ab, erzeugen Sie daraus ein PDF und stellen dieses dann über das Medienarchiv zur Verfügung. Das Medienarchiv ist keine kollaborative Schreibumgebung.

Weitere Formate und Hilfe

Alle anderen Dateiformate (ZIP-Dateien, Programme…) können hochgeladen und verwaltet werden, sind aber nicht über den Browser abspielbar. Bei weiterführenden Fragen bezüglich Medienformaten geben wir Ihnen gerne auch persönlich Auskunft:

Support Medienarchiv
Lobsang Tashi Sotrug
support.medienarchiv@zhdk.ch
043 446 21 60

Archivarische Auskunft
Rolf Wolfensberger
rolf.wolfensberger@zhdk.ch
043 446 21 84

format.txt · Zuletzt geändert: 01.04.2019 15:50 von lsotrug